Pin
Send
Share
Send


Sekretion es ist ein Begriff was seinen Ursprung im lateinischen Wort hat geheim. Das Konzept bezieht sich auf Handlung und Folge der Geheimhaltung .

Das Verb secretar wird mittlerweile im Bereich von verwendet Biologie um die Aktion zu benennen, die die Drüsen entwickeln, wenn sie bestimmte Substanzen ausstoßen, die sie gemacht haben.

Eine Sekretion kann daher die sein verarbeiten der ein Lebewesen entwickelt, um sich von seinem zu verabschieden Organismus eine Substanz Der Begriff wird auch verwendet, um zu benennen, was er ausstößt.

Der Sekretionsprozess beginnt im Zellen , wenn ein Stoff das Haus verlässt Zytoplasma durch die Exozytose oder von der Osmose . Wenn die Substanz den Körper verlässt, spricht man von a exokrine Sekretion , während wenn das Sekret im Körper ist, ist es ein endokrine Sekretion . In einem ähnlichen Sinne können Sie unterscheiden zwischen exokrine Drüsen und die endokrine Drüsen nach dem Schicksal der Sekrete jeder Drüse.

Er schwitzen es ist ein Beispiel von exokrine Sekretion . Es ist eine Flüssigkeit, ähnlich wie der Urin, die die Schweißdrüse absondert und den Körper durch die Poren verlässt.

Die Oxytocin die Calcitonin die Insulin und die Dopamin Stattdessen sind einige Beispiele von endokrine Sekrete . Diese Substanzen werden von Drüsen freigesetzt, die Teil der sogenannten sind endokrines System , verantwortlich für die Ausschüttung von Hormonen, die verschiedene Funktionen erfüllen.

Es kann viele Arten von Sekreten geben, darunter auch die der Brustwarze, die entsteht, wie der Name schon sagt, wenn eine Flüssigkeit aus diesem Bereich der Brust austritt. Es gibt viele Ursachen, die dazu führen können, dass die Person leidet. Zu den häufigsten gehören jedoch Zustände, bei denen in jüngster Zeit das Stillen durchgeführt wurde, Infektionen aufgetreten sind und die Einnahme von Medikamenten bestimmte Medikamente ...

Diese Situationen ergeben eine Sekretion, die als normal angesehen werden kann. Es ist jedoch erforderlich, zum Arzt zu gehen, wenn Symptome wie diese wahrgenommen werden: Die Flüssigkeit tritt nur aus einer Brustwarze aus, es sind Blutspuren vorhanden oder sie hinterlässt sich von selbst, ohne die Brust zu straffen. In diesen Fällen ist ein Termin beim Arzt unbedingt erforderlich, da dies unter anderem auf das Vorliegen eines Tumors zurückzuführen sein kann.

Sie können auch eine sogenannte Ohrentladung geben. In der Regel besteht in diesem Fall kein Grund zur Sorge, da es sich bei der abgetrennten Flüssigkeit in der Regel um Cerumen handelt. Wenn es jedoch mit einer gewissen Häufigkeit auftritt, ist Blut vorhanden oder es erscheint gelblich oder trockenes Material kann auf ernsthafte Situationen hinweisen, wie Trommelfellbruch, schweres Ekzem, schwere Ohrenentzündung oder sogar eine Infektion.

Nasensekret, das Schleim oder sogar Vaginalsekret sein würde, sind andere häufige Fälle, die von jedermann erlebt werden und möglicherweise ärztliche Hilfe erfordern.

Es ist wichtig, dies zu berücksichtigen Pflanzen und die Bakterien Sie entwickeln auch Sekrete, die verschiedene funktionelle Bedürfnisse erfüllen.

Pin
Send
Share
Send