Ich will alles wissen

Auszeichnung

Pin
Send
Share
Send


Auszeichnung es ist ein Konzept, das auf dem Gebiet von verwendet wird richtig um die zu nennen Beschluss eines Schiedsrichters oder eines befreundeten Komponisten Dies ermöglicht die Lösung eines Konflikts zwischen zwei oder mehr Parteien.

Die Entscheidung des Schiedsrichters kann mit der verglichen werden Satz das diktiert a beurteilen , obwohl seine Zuständigkeit von der Gesetz und die Zuständigkeit des Schiedsrichters liegt in der Autonomie des Willens. Dies bedeutet, dass die Entscheidung des Schiedsrichters von den Parteien akzeptiert werden muss, damit der Streit beigelegt werden kann.

In der Regel unterzeichnen die Konfliktparteien a Vereinbarung bevor sie auf die Vermittlung des Schiedsrichters zurückgreifen, durch die sie zustimmen, den als Lösung des Konflikts vorgeschlagenen Schiedsspruch anzunehmen und einzuhalten.

Die Auszeichnung daher Sie müssen sich nicht auf das Recht verlassen . Die Parteien können vorher vereinbaren, dass sich das Schiedsverfahren auf Kriterien der Billigkeit konzentriert, die über das Gesetz hinausgehen. Die Ausführung Ein Schiedsspruch setzt jedoch voraus, dass ein Richter die Mediation anordnet.

Einige seiner Hauptmerkmale sind die folgenden:

* Es ist verbindlich und verbindlich;
* Wer die Rolle des Schiedsrichters übernimmt, hat voll zu tun ausüben in Bezug auf die Gerichtsbarkeit, auch wenn diese nur vorübergehend gültig ist (ihre Befugnis beginnt mit der Annahme ihrer Position und endet, sobald sie ihre endgültige Entscheidung im Schiedsspruch selbst zum Ausdruck bringt);
* Der Schiedsspruch kann nur Fragen enthalten, die in direktem Zusammenhang mit dem vom Schiedsrichter zu behandelnden Streit stehen. Dieser Grenzwert entspricht dem Grenzwert, den ein Richter vor Gericht einhalten muss.

In Bezug auf den letzten Punkt ist zu berücksichtigen, dass bestimmte Punkte, die nicht im Rahmen des Abkommens liegen, in Streit geraten oder auf irgendeine Weise behandelt werden Kontroverse was zu einem Schiedsverfahren führt, muss es unbedingt aufgehoben werden.

Die endgültige Entscheidung eines Schiedsrichters ist zu begründen; Es ist notwendig, dass die Gründe und Motivationen, die zur Vergabe des Preises führen, als logische Elemente angeordnet werden können, die die Entscheidung erklären und unterstützen, ohne dass die Möglichkeit einer doppelten Interpretation besteht und ohne dass der Verdacht einer favoritistischen Haltung aufkommt. Die beiden Streitparteien müssen im Schiedsspruch eine weise und seriöse Entscheidung sehen, die auf der Grundlage der Gerechtigkeit und nach einer transparenten Lösung suchen, die auf Gerechtigkeit basiert.

Die Existenz von Schiedssprüchen und Schiedsverfahren reicht bis in die Antike zurück, da es sich um Abwicklungsmechanismen handelt, die unabhängig von Justiz- und Sozialsystemen funktionieren. Der Preis hat es immer erlaubt, Konflikte auf eine Art und Weise zu lösen außergerichtlich mit verschiedenen Anwendungsbereichen und Garantien.

Es kann zwischen verschiedenen Arten von Auszeichnungen unterschieden werden, wie z juristische Auszeichnungen die Equity Awards die insgesamt Auszeichnungen die Teilauszeichnungen und die endgültige Auszeichnungen zum beispiel.

Er Gesamtpreis es ist derjenige, der es schafft, alle Punkte zu klären, die zu dem Rechtsstreit geführt haben, während der teilweise Es tritt auf, wenn nur einer oder einige der Bedarfspunkte eine Lösung erhalten. Er letzte Auszeichnung (oder fest) ist einer, in dem alle kontroversen rechtlichen Punkte, die dem Schiedsgericht vorgelegt wurden, sowie alle gefunden werden Entscheidung dass er in verfahrenstechnischen Angelegenheiten oder Substanzen oder in seiner Zuständigkeit endgültig entschieden hat und sich als Auszeichnung qualifiziert hat.

A zugestimmt Auszeichnung hat den Zweck, eine Transaktion, an der zwei Parteien beteiligt sind, zu einer Auszeichnung zu veranlassen; Mit anderen Worten, es soll ein Exekutivtitel vergeben werden. Wenn sich eine der Parteien weigert, am verarbeiten und das Schiedsgericht hat keine andere Wahl, als seine Arbeit ohne Anwesenheit zu verrichten, von der die Rede ist Auszeichnung in Abwesenheit.

Pin
Send
Share
Send