Pin
Send
Share
Send


Der etymologische Weg von Ingwer beginnt in Sanskrit singavera, die als zu den Griechen kamen zingíberis. Dieses Wort wurde wiederum ins Lateinische als zingĭber, der unmittelbare Vorläufer der Wort Ingwer

Dies nennt man a Pflanze das ist ein Teil der Familiengruppe von Sinhalaceae , die zur Gruppe der monokotylen Angiospermen gehören. Der gebürtige Inder Ingwer - sein wissenschaftlicher Name ist Zingiber officinale - Es hat lanzettliche Blätter, Blüten in Ähren und eine Kapselfrucht, die viele Samen beherbergt.

Ingwer ist weltweit bekannt für seine Rhizom (sein unterirdischer Stamm, der horizontal wächst). Dieses knotige Rhizom, innen gelblich und weißlich, zeichnet sich durch seinen würzigen Geschmack und sein intensives Aroma aus.

Oft wird der Begriff Ingwer verwendet, um sich auf das Rhizom und nicht auf die Pflanze im Allgemeinen zu beziehen. Seine Verwendung ist sowohl auf dem Gebiet der Gastronomie wie im Bereich traditionelle Medizin .

In der Küche wird Ingwer oft als Gewürz verwendet Gewürz . In der westlichen Kultur wird es in Pulverform oder trocken verwendet, um verschiedene Zubereitungen zu würzen. In orientalischen Rezepten wird jedoch auch Rhizomsaft verwendet.

Er Lebkuchen Es ist eine sehr beliebte Ausarbeitung zur Weihnachtszeit. In diesem Zusammenhang ist die Lebkuchenmänner Kekse geformt Person . Ein anderes bekanntes Produkt, das mit Ingwer hergestellt wird, ist das Ingwer Ale , ein Erfrischungsgetränk, das Ingwer, Zitrone, Zucker und kohlensäurehaltiges Wasser enthält.

In der Medizin wurde Ingwer in der Antike zu verschiedenen Zwecken verwendet, unter anderem als Aphrodisiakum . Derzeit gibt es alternative Therapien, die es empfehlen, Übelkeit zu bekämpfen und die Auswirkungen einer Erkältung zu minimieren.

Nachfolgend finden Sie eine detailliertere Liste der Vorteile, die Ingwer für unseren Körper hat, um bestimmte Krankheiten zu behandeln Symptome Wie man sie verhindert:

* Wie oben erwähnt, kann Ingwer Übelkeit lindern. Dieser Effekt ist für schwangere Frauen besonders in den ersten Monaten sehr nützlich. Erwähnenswert ist, dass auch das Baby von seinen Eigenschaften profitiert. Übelkeit tritt auch als Folge einer Chemotherapie auf;

* Ingwer eignet sich auch zur Behandlung von Problemen verdauungsfördernd wie Durchfall, Gastritis und Blähungen. Darüber hinaus schützt es den Magen, so dass seine Wirkung auch vorbeugend ist;

* Da es sich um ein natürliches entzündungshemmendes Mittel handelt, ist es ideal für die Bewältigung von Krankheiten, die starke Schmerzen oder sehr störende Entzündungen verursachen, wie Arthritis, Osteoarthritis und chronische Müdigkeit.

* Eine der häufigsten Anwendungen ist die behandlung und die Vorbeugung von Halsproblemen wie Entzündungen und Infektionen. Aus diesem Grund lieben professionelle Sänger Ingwer;

* Menschen, die besonders an Kälte leiden, finden in Ingwer eine ideale Nahrung, um den Winter zu bekämpfen, da sie die Zunahme der Körperwärme fördert;

* Zur Ergänzung einer Diät zur Gewichtsreduktion kann Ingwer den Stoffwechsel beschleunigen.

* ein anderer von ihm vorteile es ist die Vorbeugung einiger Herzerkrankungen, da es mit dem Pumpen des Blutes zusammenarbeitet und ein gesundes rhythmisches Niveau beibehält;

* Ähnlich wie beim vorherigen Punkt verbessert Ingwer auch die Durchblutung und dies kann sehr nützlich für Menschen sein, die Probleme haben, wie z. B. das häufige Einschlafen von Armen oder Beinen.

* die Schmerzen Kopfschmerzen, die als Migräne bezeichnet werden, sind eine der am schwierigsten zu ertragenden Erkrankungen. In diesem Zusammenhang kann Ingwer die Wirkung von Protasgladin blockieren, einer Substanz, die eine Schwellung der Blutgefäße im Gehirn verursacht, wonach Migräne auftreten kann.

* Stress ist eines der Übel unserer Zeit, und Ingwer hilft auch, ihn zu bekämpfen.

Pin
Send
Share
Send