Ich will alles wissen

Landwirtschaft

Pin
Send
Share
Send


Landwirtschaft Es ist ein Adjektiv, das das qualifiziert oder das, was mit dem verknüpft ist Vieh und mit dem Landwirtschaft . Um zu wissen, worauf sich der Begriff Landwirtschaft bezieht, müssen wir daher zunächst die Konzepte von Vieh und Landwirtschaft verstehen.

Die Idee von Vieh bezieht sich auf Rinder aus einem Gebiet oder einer Nation und die Aktivitäten, die entwickelt wurden, um diese Tiere zu züchten und zu vermarkten. Landwirtschaft ist die Reihe von Techniken und Maßnahmen, die den Anbau und die Kultivierung von ermöglichen Erde zu bekommen Rohstoffe .

Aus diesen Definitionen ist leicht zu verstehen, was Landwirtschaft ist. Eins unternehmen Landwirtschaft Beispielsweise kann es dem Anbau und der Vermarktung von Mais oder der Aufzucht und dem Verkauf von Rindern gewidmet werden.

Es ist bekannt als Landwirtschaft auf den Sektor der Wirtschaft gebildet durch landwirtschaftliche Tätigkeiten und Viehzuchttätigkeiten. Diese Produktionen werden im Gegensatz zu denen, die in den Städten stattfinden, im Feld entwickelt.

Die Wirtschaftssektoren hängen normalerweise zusammen. Ein Unternehmen der Agrarbranche kann sich dem widmen Baumwollernte und seine Produktion an ein Textilunternehmen verkaufen, das mit dieser Baumwolle und anderen Rohstoffen T-Shirts herstellt. Sobald die Hemden hergestellt sind, werden sie in Einrichtungen verkauft, die dem Handel gewidmet sind Einzelhändler , wie Supermärkte oder Bekleidungsgeschäfte.

Es können drei Teilsektoren unterschieden werden, in die die Aktivitäten landwirtschaftlicher Typ:

* landwirtschaftlich : gekennzeichnet durch den Anbau von Gemüse, Obstbäumen, Getreide, Ölsaaten und Nüssen, unter anderem von Produkten wie Blumen, in Baumschulen und Gewächshäusern. In ähnlicher Weise werden in diesem Teilsektor Aktivitäten zur Förderung des Wachstums und der Entwicklung der Landwirtschaft durchgeführt.

* Rinder : Dieses Adjektiv bezieht sich auf alles, was mit Rindern zu tun hat. Daher ist in diesem Teilsektor die Ausbeutung von Schweinen, Rindern, Ziegen und Schafen, unter anderem von Rindern wie Geflügel. Wie im vorigen Fall wird auch versucht, alle Hersteller des Teilsektors selbst zu unterstützen.

* Imker : widmet sich der Sammlung von Honig und Gelée Royale sowie der Verwendung von Wachs in Bienenstöcken.

Aufgrund seiner Bedeutung für andere Wirtschaftsprozesse, seines potenziellen Beitrags zum Brutto - Territorialprodukt und seiner Fähigkeit, Millionen von Menschen zu beschäftigen, ist der landwirtschaftliche Entwicklung Es ist in der Regel eines der Hauptziele der Politik aus einem Land

In Bezug auf Beschäftigungsmöglichkeiten ist es richtig, das zu sagen Der Agrarsektor bietet unter anderem mehr Arbeitsplätze im Verhältnis zu anderen. In Großstädten liegt der Schwerpunkt der Trends nicht auf der Landwirtschaft, aber es gibt immer noch niemanden, der ohne sie überleben kann: Obwohl mit den Logos von Ketten von internationaler Bedeutung bekleidet, stammen die Lebensmittel, die wir in den Städten konsumieren, aus dem ländlichen Raum, aus der Arbeitskräfte von Millionen von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Ausbildung.

Andererseits dürfen wir nicht vergessen, dass in vielen Ländern der Agrarsektor einen großen Prozentsatz der Tätigkeiten von exportieren in einigen Fällen mehr als 60 Prozent. Und das bringt mehr Vorteile als die offensichtlichen: Neben dem Verkauf nationaler Produkte im Ausland, der für die Stützung der Wirtschaft und die Relevanz auf internationaler Ebene sehr wichtig ist, ist mit Agrarexporten auch der Eintritt von Devisen in die EU verbunden Land

Auf sozialer und kultureller Ebene verbessern landwirtschaftliche Aktivitäten auch das Leben vieler Menschen, da sie die Entwicklung neuer fördern Kommunikationskanäle für den Transfer von Arbeitnehmern zwischen Land und Stadt sowie für die Modernisierung bestehender Transportmittel.

Video: Ökologische und konventionelle Landwirtschaft Ein Vergleich. Quarks (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send