Pin
Send
Share
Send


Priapismus Es ist ein Konzept, das aus dem Lateinischen stammt Priapismus, deren etymologische Vorgeschichte jedoch am weitesten im Griechischen liegt. Die Mythologie der Das antike Griechenland hatte eine Gott von der Fruchtbarkeit , dargestellt mit einem großen Penis in einem aufgerichteten Zustand: dieser Gott wurde gerufen Priapus .

Priapismus ist eine Störung von gesundheit das kann leiden Männer und das besteht aus a anhaltende und in der Regel schmerzhafte Erektion des Penis ohne sexuelle Anregung.

Aufgrund von Priapismus ist der Penis aufrecht und erholt sich nicht durchhängen Was solltest du haben gewesen ausruhen Obwohl der Penis hart ist, bleibt die Eichel weich, was bedeutet, dass die Erektion die Schwellkörper und nicht das schwammige Gewebe betrifft.

Die Medizin hat zwei Arten von Priapismus beschrieben. Einerseits die venöser Priapismus die durch einen Mangel in der Blutdrainage der Schwellkörper, verursacht durch hämatologische Probleme, verursacht wird. Er arterieller Priapismus Stattdessen tritt es auf, wenn sich in diesen ein Überschuss an arteriellem Blut befindet Körper , verursacht durch Trauma. In beiden Fällen erfordert Priapismus dringend ärztliche Hilfe, da dies zu einer vollständigen und irreversiblen sexuellen Dysfunktion führen kann.

Bei arteriellem Priapismus, der auch als Low Flow bezeichnet wird und der am häufigsten auftritt, handelt es sich bei den häufigsten Symptomen um eine Erektion von mehr als vier Stunden, Schmerzen und Steifheit des Peniskörpers. Auf der anderen Seite muss der Mann bei venösem Priapismus oder hohem Blutfluss mit anderen Konsequenzen rechnen, wie einer Erektion von maximal vier Stunden und der Tatsache, dass der Körper des Penis aufrecht, aber nicht steif ist.

Zusätzlich zu all dem ist es wert, andere interessante Fakten über diese männliche Gesundheitsstörung zu kennen:
-Es kann aufgrund von Blutkrankheiten wie Leukämie oder Anämie entstehen.
-Es ist die Nebenwirkung der Einnahme von mehreren Medikamenten, die zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, Antidepressiva, Antipsychotika und sogar Antikoagulanzien verwendet werden.
-Es tritt normalerweise bei Kindern zwischen 5 und 10 Jahren sowie bei Männern im Alter von 20 bis 50 Jahren auf.
- Zu den nachteiligen Folgen, die Priapismus mit sich bringen kann, wenn er nicht richtig behandelt wird, gehören Impotenz, Brandwunden, eine erhebliche Entstellung des männlichen Körpers oder sogar eine Penektomie. Dies, bei dem der Penis operativ entfernt wird, ist im schlimmsten Fall der Fall.
-Hat eine weibliche "Version". Bei Frauen spricht es den Namen Klitoris an und besteht aus einer kontinuierlichen und schmerzhaften Erektion der Klitoris.
- Unter den Werkzeugen, die vorhanden sind, um diese Störung zu verhindern, sind Muskelrelaxantien und vermeiden den Gebrauch von Drogen oder Alkohol, abhängig von der Ursache, die sie verursachen kann.

In vielen Fällen kann der Ursprung des Priapismus nicht festgestellt werden. Es handelt sich wahrscheinlich um einen seltenen Effekt eines Tumors, einer Entzündung der Harnröhre oder einer Störung der Harnröhre Rückenmark . Die medizinische Behandlung von Priapismus kann von der Anwendung von Eis in der Region bis zur Versorgung mit Medikamenten durch Prostatamassagen reichen.

Pin
Send
Share
Send